Aktuelles aus Dümpten und Umgebung

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude. Derzeit gibt es zum Glück auch so einiges, auf das man sich freuen kann. Für uns ist es zum Beispiel der Sommer. Endlich wieder Sonne, Wärme und Lebensfreude pur. T-Shirt und Shorts, statt Sweatshirt und lange Hose. Wir freuen uns auf gesellige Grillabende mit unseren Freunden, Ausflüge in die Natur und Sport an der frischen Luft. Man merkt es wohl ganz schnell – wir sind Sommerkinder.

Auch die Ferien sind nicht mehr fern

Die Schulpflichtigen unter uns, werden sich wohl zusätzlich auch noch auf die Ferienzeit freuen. Bis dahin ist es nämlich auch wirklich nicht mehr lang. Endlich sechs Wochen abends länger wach bleiben und morgens länger schlafen. Wir Erwachsenen haben meist schon vergessen, wie schön diese sechs Wochen sein können.

Vorfreude für Jung und Alt

Es gibt aber auch etwas, worauf sich Jung und Alt gemeinsam freuen können, denn kurz nach den Ferien, genauer gesagt am 31. August, findet das große WiK-Sommerfest statt. Einen ganzen Tag lang wartet ein umfang- und abwechslungsreiches Programm auf uns, auf das wir uns wirklich freuen können. Wer bisher noch nicht bei dieser Veranstaltung dabei gewesen ist, der hat was verpasst – kann dies aber in diesem Jahr nachholen.

Also, tragen Sie sich diesen Termin schon einmal fest in Ihrem Kalender ein, denn mit einem bestimmten Ziel vor Augen, ist Vorfreude umso größer.

In diesem Sinne, wünschen wir Ihnen einen guten Start in den Sommer und bis dahin, viel Spaß mit unserem Blickpunkt Dümpten.

Thomas Kroll

für die Arnold Multimediacentrum GmbH

... mehr lesen

Gans-Aktion der WiK startete bereits im Mai

Alles im Zeichen der „Fünf”

Die Aktion „Gans schön shoppen“ erfreute sich ja schon in der Vergangenheit an einer großen Beliebtheit und Teilnehmerzahl. Auch 2019 wird diese Aktion von der Dümptener Werbegemeinschaft wieder durchgeführt. In diesem Jahr allerdings, steht bei der WiK alles im Zeichen der Zahl FÜNF. So begann am 05.05. bereits der Zeitraum um Rechnungen und Quittungen der WiK-Mitgliedsbetriebe zu sammeln. Eine weitere Änderung des bisherigen Prozederes liegt darin, dass die bis zum 05. Oktober gesammelten Belege einen Wert über 500,- Euro erzielen und aus 5 verschiedenen WiK-Mitgliedsbetrieben stammen müssen.

Alles dreht sich um die Zahl „Fünf“

Also wer mitmachen möchte – hier gibt es die Informationen noch einmal im Überblick: Belege im Wert von zusammen mindestens 500 Euro aus 5 verschiedenen WiK-Mitgliedbetrieben bis zum 05.10. senden an: WiK Dümpten, Bernd Bellenbaum, Zehntweg 205, 45475 Mülheim senden, Daumen drücken und abwarten.

Die Gewinner werden frühzeitig gezogen sowie informiert und am 10. November von der WiK in Pia‘s Restaurant zu einem köstlichen Gänseessen eingeladen.

Wir wünschen viel Glück und drücken Ihnen die Daumen!

 

... mehr lesen

Vorstandswahlen bei der WiK

Bereits im April trafen sich die Mitglieder der Dümptener Werbegemeinschaft „Wir im Königreich“ in Pia‘s Restaurant.


Erster Vorsitzender bleibt Bernd Bellenbaum, als zweiter Vorsitzender wurde Michael Krebber in den Vorstand gewählt. Als Geschäftsführerin bleibt weiterhin Martina Keimer und als Schatzmeisterin Sandra Mandt dem Vorstand erhalten. Danny Großjohann übernimmt im Vorstand die Aufgabe als Schriftführer. Als zusätzlicher Beisitzer wurde Marco Landsmann berufen.

Der neue Vorstand freut sich auf die gemeinsame Arbeit und schaut positiv in die Zukunft. Als nächster Meilenstein steht im August zunächst das WiK-Sommerfest an.

... mehr lesen

WiK-Sommerfest 2019

Save the Date

Das Sommerfest der WiK wirft seine Schatten voraus. Am 31. August wird es endlich wieder soweit sein und die WiK veranstaltet das beliebte Sommerfest auf dem Gelände der Schule am Hexbachtal auf der Borbecker Straße 86-92. Die Planung hat bereits schon viel Arbeit in Anspruch genommen, doch so langsam befindet man sich auf dem Weg zur Zielgerade.

Wie auch schon in den vergangenen Jahren, wird ein abwechslungsreiches Programm die Besucher in seinen Bann ziehen. Präsentationen verschiedener Dümptener Vereine wechseln sich ab mit musikalischen und tänzerischen Einlagen.

Für das leibliche Wohl ist natürlich ebenfalls wieder ausreichend gesorgt. An zahlreichen Ständen gibt es etwas für jeden Geschmack. Neben Speis und Trank, kann man sich aber auch mit Informationen versorgen. Verschiedene Firmen aus Dümpten werden wieder vor Ort sein und über ihre Arbeit und ihre Dienstleistungen berichten.

Die Kinder sollen natürlich auch auf ihre Kosten kommen. Kinderkarussel, Kutschfahrt, Mitmachaktionen und vieles mehr werden dafür sorgen, dass die Kleinsten sich nicht langweilen.

Am Abend wird die Musik wieder die Bühne übernehmen. Mit „William & Band” sowie „12Inch” stehen zwei Stimmungsgaranten auf der Bühne. William & Band waren im vergangenen Jahr bereits schon mit von der Partie und begeisterten die Anwesenden mit ihren Stücken. „12Inch ” benötigt wohl keine Vorstellung mehr – als mehrfache „Wiederholungstäter” verzichteten sie im vergangenen Jahr sogar auf ihre Gage und sollten aufgrund ihrer mitreißenden Performance mittlerweile jedem Dümptener ein Begriff sein.

Als Highlight wird auch dieses Jahr wieder ein spektakuläres Höhenfeuerwerk den Abschluss markieren.

Es gibt also einiges worauf man sich freuen kann. Wer noch bei der Planung und Umsetzung behilflich sein möchte, kann sich gerne noch bei der WIK melden. Auch Firmen, die sich noch mit einem Stand präsentieren möchten kontaktieren bitte die WiK unter:

Also jetzt schon einmal den Termin eintragen und auf gutes Wetter hoffen.

... mehr lesen

American Football im „Wenderdome”

Der 1. AFC Shamrocks Mülheim

Die Shamrocks wurden zur Jahreswende 1991/1992 gegründet. Die Damenmannschaft eines Duisburger Footballclubs, die dort bereits vor Gründung unter diesem Namen aktiv war, trennte sich von den Duisburgern und machte sich in Mülheim selbstständig.

1992 fuhren die Shamrocks Damen bereits erste Siege ein und wurden Vizemeister der Damenfootballbundesliga. In den folgenden Jahren verlor die Damenmannschaft an Spielerinnen und sah sich gezwungen, im Jugendbereich zu arbeiten und selbst Nachwuchsspieler zu generieren.

2000 war neben der Erweiterung der Vereinsstrukturen auch der Start einer Jugendabteilung mit den „Mighty Midgets“, einer Flagfootball Abteilung. Es entstanden durch konsequente Werbung für diesen Sport und dem allgemein aufkommenden Interesse für diesen amerikanischen Sport Jugendmannschaften.

2012 entstand aus der Jugendmannschaft der U19 (unter 19 Jahren) durch zu alte Spieler die Herrenmannschaft. Diese Mannschaft ermöglichte es auch, Herrenspieler als Trainer zu gewinnen. Es entstanden nach und nach Jugendmannschaften in den Klassen U16, U13 und sogar U10. In diesen wurden auch junge Mädchen ausgebildet, die wiederum in die Damenmannschaft wechselten.

Sie sind es auch, die die Shamrocks im Footballverband bekannt gemacht haben. Nach dem Meistertitel in der 1. Damen Footballbundesliga 2014 und dem Vizemeistertitel ein Jahr später war klar, dass die Mülheim Shamrocks im deutschen Footballzirkus dauerhaft mitwirken können.

Als letzte Sportart wurde innerhalb des Vereins das Cheerleading angesiedelt, die „Shamrocks Shadows“. Diese seit 2016 agierende Mannschaft unterstützt, der amerikanischen Spielkultur anlehnend, die Teams bei Heimspielen. Im vergangenen Jahr konnte sie bei einer offenen Meisterschaft den zweiten Platz belegen. Seit 2019 nehmen sie an eigenständigen Wettkämpfen in einer Liga teil.

Heute sind die Shamrocks mit sieben Mannschaften und ca. 320 aktiven Mitgliedern aus der Mülheimer Sportlandschaft nicht mehr wegzudenken. Durch aktive gesellschaftliche Arbeit bei Veranstaltungen, durch Werbetouren in Sportgeschäften, Schnupperkursen in Schulen u.s.w engagieren sich die Mitglieder, um neue Spieler zu gewinnen.

Die nächsten Heimspiele im Überblick:

22. Juni 2019 - 16:00 Uhr
Heimspiel der Herren

6. Juli 2019 - 16:00 Uhr
Heimspiel der Herren

Die Heimspiele finden an der Bezirkssportanlage Wenderfeld statt.
Wenderfeld 74, 45475 Mülheim an der Ruhr

... mehr lesen

Securpharm löst ein kaum vorhandenes Problem

Vielleicht ist es Ihnen schon aufgefallen: Vor der Abgabe vieler Arzneimittel an Sie, suchen wir seit zwei Monaten fieberhaft alle Packungsseiten ab. Manchmal werden wir fündig und finden einen sogenannten Datamatrix-Code, also ein Quadrat aus weißen und schwarzen Flächen, der ein bisschen wie ein inzwischen allgemein bekannter QR-Code aussieht, aber eine ganz andere Funktion hat, und scannen diesen ab.

Was hat es damit auf sich? Dieser Datamatrix-Code des Securpharm-Systems definiert jede einzelne verschreibungspflichtige Arzneimittelpackung. In ihm sind also nicht nur das Mittel, die Charge und das Verfalldatum gespeichert, sondern auch eine Seriennummer jeder einzelnen Packung. Wenn wir diese scannen, wird in einer Datenbank geprüft, ob diese Seriennummer darin enthalten ist und, ob diese bereits irgendwo ausgebucht und damit abgegeben wurde. Bei negativer Prüfung könnte also eine Fälschung vorliegen – oder aber (viel wahrscheinlicher) ein Datenbankfehler oder eine technische Störung.

Der Sinn des Ganzen liegt darin, dass Fälschungen aus der legalen Lieferkette ferngehalten werden bzw., wenn sie doch in diese eingeschleust wurden, vor der Abgabe erkannt werden sollen. Eigentlich ein löbliches Vorhaben, aber rechtfertigt das Fälschungsproblem überhaupt den immensen Aufwand? Denn es wurden bereits Kosten in Milliardenhöhe verursacht, und der zusätzliche (und selbstverständlich nicht zusätzlich vergütete) Zeitaufwand in den Apotheken ist nicht gering.

Ja, es gab in den letzten Monaten Fälschungen und Diebstähle von meist hochpreisigen Arzneimitteln in der EU. Vor einigen Monaten hatte ich das an dieser Stelle im Zusammenhang mit dem Skandal um den Brandenburger Importeur Lunapharm bereits thematisiert. Immer waren dabei Re-Importe und Parallel-Importe betroffen, das heißt Arzneimittelpackungen, die eigentlich nicht für den deutschen Markt bestimmt waren. Hier findet man oft verschlungene Handels- und Transportwege durch mehrere EU-Länder, die weder der Arzneimittelsicherheit noch der Arzneimittelqualität (Stichwort Kühlware) zuträglich sind.

Anders formuliert: Eigentlich hätte man das Fälschungsproblem mit wesentlich weniger Aufwand und Kosten in den Griff bekommen können, wenn man nur für die Importe ein gesondertes System eingeführt oder aber diese ganz vom deutschen Markt genommen hätte! Stattdessen werden überflüssigerweise alle rezeptpflichtigen Packungen doppelt kontrolliert und dabei vermutlich nur Pseudo-Fälschungen entdeckt, die aus technischen Gründen nicht richtig erkannt werden. Die ersten Monate zeigen jedenfalls, dass das Securpharm-System bisher trotz aller jahrelangen Tests bei weitem nicht ausgereift ist!

Kronen-Apotheke - Hannu Uwe Kratz e.K.
Mellinghofer Straße 273
45475 Mülheim an der Ruhr
Tel. 0208/9957212
Fax 0208/9957213
www.kronen-apotheke-mh.de

... mehr lesen

Wer kennt es nicht?

Sommer-Sonne-Sonnenschein und SSSSSS

Endlich Zeit den Sommer zu genießen – und dann das: unangemeldeter Besuch am Kaffee-Tisch. ES NERVT!

Sind Wespen im Anflug auf den Kuchenteller, heimische Terrassen oder Balkone, bekommen es viele Menschen mit der Angst zu tun. Das ist aber eigentlich nicht nötig, denn die Insekten haben in der Regel keine bösen Absichten. Sie stechen nur dann, wenn man sie reizt. Zudem sind die Tiere auch nützlich, da sie andere lästige Insekten wie Falter und Blattläuse fressen und bei der Bestäubung von Blüten helfen.

Bei der Verteidigung ihres Nests werden Wespen allerdings ziemlich schnell aggressiv und stechen jeden, der sich zu nahe an ihre durchaus beachtliche Behausung heranwagt, um die bis zu 8.500 Mitbewohner zu schützen. Die Stiche schmerzen, können sich entzünden und sogar allergische Reaktionen auslösen. Letzteres kann besonders gefährlich werden, wenn sie unbemerkt etwa beim Trinken verschluckt werden und im Hals- oder Rachenraum zustechen.

Von Selbstversuchen Nester mit Gas, Feuer oder ähnlichem zu bekämpfen – raten wir dringend ab- denn oft ist die professionelle Wespenbekämpfung am Ende günstiger als z.B. ein neues Dach oder Gartenhaus. Deswegen ist unsere wichtigste Aufgabe zu beraten und bei einer erforderlichen Wespenbekämpfung Mensch, Haus und Hof zu schützen. Diese Aufgabe wird nicht auf die leichte Schulter genommen und ausschließlich von unseren professionellen Schädlingsbekämpfern mit ausreichender Erfahrung, Schutzausrüstung und Diskretion erledigt.

Haben Sie Fragen? Einfach Anrufen!

Wir helfen Ihnen weiter – seit 1925
Kampermann – Ihr Mülheimer Schädlingsbekämpfer
Sellerbeckstraße 41, 45475 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208 / 99 68 40, E-Mail: info@kampermann.org

... mehr lesen

Das ARTelier-Rudziok – Kunst, Kultur und mehr

Was auf den ersten Blick wie ein ganz normales Künstleratelier aussieht, entpuppt sich beim näheren Hinsehen als ein ganz besonderer Ort.

In der kleinen aber feinen Kunst- und Kulturstätte (25 Sitzplätze) erleben Sie neben wechselnden Vernissagen des Künstlers Armin Rudziok auch Themenabende, inszenierte Lesungen und Theaterstücke. Bis auf wenige Gastspiele stammen alle Texte aus der Feder von Armin und Martina Rudziok. Dabei wird oft auf Alltägliches und selbst Erlebtes zurückgegriffen. Lassen Sie sich einfach überraschen!

“Kunst im Dialog – Kunst verbindet!” Und genau das findet im
ARTelier-Rudziok statt. In den liebevoll gestalteten Räumlichkeiten wird ein reger Meinungsaustausch von Gleichgesinnten gepflegt. Menschen begegnen sich, unterhalten sich über die gemeinsam besuchte Veranstaltung und erleben einen schönen unterhaltsamen Abend.

Kunst und Kultur darf nicht ausgrenzen sondern muss für jeden vermittelbar und vor allem erlebbar sein, das ist der Herzenswunsch von Armin und Martina Rudziok.

Neugierig geworden? Dann schauen Sie doch einfach mal rein!

ARTelier-Rudziok
Heelweg 10, 45475 Mülheim an der Ruhr

Öffnungszeiten des Ateliers im ARTelier-Rudziok:
Donnerstag und Freitag von 16:30 Uhr bis 19:00 Uhr
Samstag von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
Telefon: 0208 / 44 42 09 48, Fax: 0208 / 44 42 09 49
E-Mail: rudziok@artelier-rudziok.de
Internet: www.ARTelier-rudziok.de

... mehr lesen

Schützen Sie, was Ihnen wichtig ist!

Besuchen Sie Mülheims größte Tresorausstellung auf der Mellinghofer Straße 229

Tresore sind wichtig, denn sie schützen das, was uns lieb und teuer ist. Sie schützen nicht nur Wertgegenstände und Dokumente vor Diebstahl, sondern können auch unsere Lieblingsstücke vor Feuerschäden bewahren. Bei Größe, Form, Farbe und Ausstattung sind kaum Grenzen gesetzt, sodass Tresore eine große Bandbreite an verschiedenen Modellen aufweisen.

Die größte Tresorausstellung in Mülheim befindet sich derzeit in Dümpten

In Dümpten auf der Mellinghofer Straße 229 befindet sich nun die größte Tresorausstellung in Mülheim. Bei der Mülheimer Sicherheits- und Schließtechnik haben Sie die Möglichkeit, eine große Auswahl an Modellen von verschiedenen Herstellern auf sich wirken zu lassen. Ob mit Schlüssel, Pin-Code oder Fingerabdruck – hier können Sie sich einen Eindruck über die verschiedenen Ausführungen verschaffen. Für jeden Anspruch finden Sie hier das passende Modell. Die Ausstellung wird stetig erweitert, um eine noch größere Bandbreite an verschiedenen Tresoren präsentieren zu können.

Umfangreiche Beratung und bester Service

Nicht nur die große Auswahl sollte Interessierte in die Räumlichkeiten der Mülheimer Sicherheits- und Schließtechnik führen. Eine umfangreiche und kompetente Fachberatung wird hier nämlich ebenfalls geboten. Gemeinsam mit Ihnen findet der Familienbetrieb der Mülheimer Sicherheits- und Schließtechnik, das am besten geeignete Modell für Ihre individuellen Ansprüche.

Tresoröffnungen

Die Aufgabe eines Tresors ist es, seinen Inhalt vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Was aber, wenn der Schlüssel verloren, die Zahlenkombination vergessen oder der Schließmechanismus beschädigt wurde? Dann müssen Profis an‘s Werk. Dank intensiver Ausbildung und jahrelanger Erfahrung, wissen die Mitarbeiter der Mülheimer Sicherheits- & Schließtechnik was zu tun ist. So beschädigungsfrei wie möglich, wird Ihr Tresor geöffnet und Ihnen so wieder Zugriff auf Ihre Wertsachen gewährt.

Die Mülheimer Sicherheits- & Schließtechnik
Ihr Tresor-Partner in Mülheim.
Mellinghofer Straße 229
45475 Mülheim an der Ruhr
Telefon 02 08 / 696 02 142

... mehr lesen

ERGO-Generalagentur Roberto Fiume

Vor Ort in Dümpten für Sie da!

Roberto Fiume ist Ihr Versicherungsexperte in Mülheim-Dümpten, Oberhausen oder Essen.
Sie suchen: Zuverlässigkeit – Kompetenz – Erreichbarkeit?
Wir bieten: Unser hoch motiviertes Team!

„Gestalten Sie Ihre Welt. Wir managen die Risiken.“ Mit diesem Slogan bewirbt ERGO nicht nur ihr Markenprofil, das beschreibt exakt auch die Arbeitsweise der Generalagentur.

Roberto Fiume hat 1983 im Versicherungswesen bei der Hamburg-Mannheimer Vers. AG, die 1997 in die ERGO Group AG überging, begonnen. Er schaffte es sehr schnell, sein Agentur-Unternehmen zu einem leistungsstarken Standort der ERGO Beratung und Vertrieb AG aufzubauen.

Seit Februar wird das Team durch Herrn Jens Sajdev, 24-jähriger
Versicherungskaufmann, ergänzt.

Ob Privat- oder Firmenkunden, das Ziel ist eine dauerhafte Kundenbeziehung, die auf Vertrauen und Nähe aufbaut. Dabei sind Flexibilität und Zuverlässigkeit der Grad, an dem sich das Team messen lässt.

Roberto Fiume: „Zunächst machen wir uns ein exaktes Bild von dem Bedarf des Kunden und dessen Interessen. Darauf aufbauend analysieren wir das Risiko und bieten ihm dazu individuelle Lösungen an.“

Jens Sajdev: „Man sollte nicht vergessen, dass bei unserer Arbeit eine Dienstleistung zur Realisierung der Wünsche und Ziele des Kunden im Vordergrund steht. Ich bin deshalb darauf bedacht, meine Kunden langfristig zu betreuen.“

Neben den klassischen Dienstleistungen rund um Versicherungen wie z.B. Bedarfsanalysen, kompetente Vertragssachbearbeitung, unkomplizierte Schadenregulierung, Versorgungschecks, Generationsberatung, Strukturierung bzw. Aktualisierung der Versicherungen und Vermögensanlagen bietet das Team Ihnen mehr! Legen Sie Ihren Wunschtermin des regelmäßigen Versicherungs-Checks fest, so, dass nie unbeabsichtigt Versorgungslücken entstehen. Profitieren Sie von den unzähligen Dienstleistungen oder denen der Kooperationspartner.

Sind noch weitere Wünsche offen, sprechen Sie Roberto Fiume und sein Team an…. Buchen Sie einen Termin direkt online über seine Homepage: www.roberto.fiume.ergo.de oder kontaktieren Sie ihn über Whatsapp. Natürlich ist die Agentur auch telefonisch für Sie erreichbar oder besuchen Sie das Team in den Büroräumen.

Sie finden Roberto Fiume auch auf Facebook:
https://www.facebook.com/ERGO-Generalvertreter-Roberto-
Fiume-277663833146264


... mehr lesen

Achim Lankermann eröffnete Profi-Malermarkt für jedermann

Seit Anfang des Jahres kann sich jeder, der sich lieber selbst um Renovier- und Umbauarbeiten kümmert, an der Friedhofstraße 100 / Ecke Saarner Straße 355, mit professionellem Material und Werkzeug eindecken. In den Verkaufsräumen wartet ein ausbalanciertes Sortiment rund um Malen, Lackieren und Renovieren auf den anspruchsvollen Heimwerker. Farbe, Spachtelmasse, Pinsel, aber auch PVC-Böden – alles was der Profi benötigt, findet man hier.


Farbe und Material in Profiqualität

Der Clou an der ganzen Sache ist, dass nur das Material und das Werkzeug den Weg in die Regale findet, welches die Malerteams der Firma Lankermann auch selbst verwenden. Und wer Achim Lankermann (selbst Malermeister) kennt, der weiß, Qualität hat bei ihm die höchste Priorität. Und nicht nur qualitativ wird hier einiges geboten – alle Produkte überzeugen durch ihr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wunschfarbe anmischen? Kein Problem

Ein weiteres Highlight an der Friedhofstraße 100, Ecke Saarner Straße 355, ist die nagelneue und moderne Farbmischmaschine aus dem Hause Caparol.

Egal welchen Farbton Sie suchen – hier bekommen Sie diesen angemischt. Auch individuelle Farben aus sämtlichen Farbfächern sämtlicher Hersteller sind möglich. Lassen Sie sich überraschen.

Meisterhafte Beratung

Ein weiterer, großer Pluspunkt ist die fachmännische und kompetente Beratung in dem Profi-Malermarkt für jedermann. Hier wartet Malermeister Günter Thißen darauf, die Kundschaft mit seiner ganzen Erfahrung und seinem Fachwissen ausführlich zu beraten.

style="width: 100%;height: auto" />

... mehr lesen

Mit Sicherheit in guten Händen

Dass das Handwerk heute noch „goldenen Boden hat“, dem stimmt sicher nicht jeder kleine und mittelständische Unternehmer uneingeschränkt zu.
Regeln, Normen, Einschränkungen aber auch Risiken machen das Arbeiten schwer. Und hierzu addieren sich noch die Auswirkungen nicht beeinflussbarer höherer Gewalt oder menschlicher Fehler.Deshalb ist gut beraten, wer seine unternehmerische Situation und die verbundenen Herausforderungen realistisch einschätzt und sich professioneller Unterstützung versichert, denn unterschiedliche Gewerke bzw. Branchen benötigen speziell zugeschnittene Versicherungen. Ein Versicherungsmakler handelt, für den Klienten völlig kostenfrei, günstige Verträge individuell aus und erarbeitet ein Portfolio, das er nach Abschluss verwaltet und gegebenenfalls anpasst.
Das Kompetenzteam der renommierten und auf solche Mandate spezialisierten Hähnel Assekuranzmakler GmbH mit Sitz im Ruhrquartier ist für kleine und mittlere Handwerksunternehmen aller Branchen eine erste Adresse.

„Selbstverständlich gibt es wichtige Standard-Versicherungen, die für jeden verantwortungsvollen Unternehmer quasi „Pflicht“ sind, aber bei der detaillierten Ausgestaltung ist unbedingt darauf zu achten, dass sie den unterschiedlichen branchenabhängigen Anforderungen gerecht werden“, so Versicherungsfachwirt Ulrich Hähnel.

Während ein Elektro-, Sanitär- und Installationsbetrieb in der Betriebshaftpflicht z. B. Mängelbeseitigungsnebenkosten und Nachbesserungsbegleitschäden mitversichern sollte, gilt für eine Tischlerei eher, dass Schäden an zur Bearbeitung überlassenen Sachen mitversichert sind. Und jeder Betrieb, der Maschinen oder Werkzeuge leiht bzw. mietet, ist gut beraten, Mietsachschäden mitzuversichern.
Unterschiedliche Schwerpunkte gilt es auch bei der Inhaltsversicherung zu beachten. Neben einer Neuwertversicherung ohne Zeitwertvorbehaltsklausel, Unterversicherungsverzicht und der Mitversicherung grober Fahrlässigkeit kann für den einen oder anderen Handwerker auch eine Allgefahrendeckung wegen der Art und Örtlichkeit gelagerter Sachen sinnvoll sein.

Kein Handwerk ohne Maschinen: Deshalb ist eine Maschinenversicherung unerlässlich – zur Sicherheit aber mit Regeln zur Begrenzung des Zeitwertabzugs oder einer enthaltenen Neuwertklausel.

Über eine Autoinhalts- und Baustellenrisiko-Versicherung sind Waren, Werkzeuge, Maschinen etc. auch nachts, auf der Baustelle und in Baucontainern bzw. Fahrzeugen safe.

Speziell in kleinen Betrieben ist der Inhaber zugleich Motivator und Motor, aber auch größere Unternehmen können gefährlich abhängig von der alleinigen Kompetenz eines Meisters sein. Ein Personalausfall kann rasch zu finanziellen Problemen führen, lässt sich aber mit einer Betriebsausfallversicherung bzw. Keymenabsicherung abfedern.

Insbesondere im Baugewerbe formulieren große und kommunale Auftraggeber Gewährleistungseinbehalte in die Verträge. Sie lassen sich über eine Bürgschaftsversicherung als Gewährleistungs-, Mängelbeseitigungs- und Anzahlungsbürgschaft günstiger und flexibler kompensieren als über eine Bankbürgschaft.

Ein Feuer, das vom eigenen auf ein Nachbar-Unternehmen übergreift, stellt einen Umwelthaftpflichtschaden dar. Je nach Größe der benachbarten Betriebe kann eine höhere Deckungssumme der Umwelthaftpflichtversicherung sinnvoll sein.

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen, und so schützt eine Cyberversicherung – speziell Betriebe mit hoher Automatisierung – vor Schäden und wirtschaftlichen Verlusten durch Hackerangriffe.

Und wer inzwischen Drohnen für die Begutachtung von z. B. Flächen, Dächern oder Bäumen einsetzt, muss beachten, dass diese dem strengen Luftfahrtgesetz unterliegen und ist deshalb mit einer Drohnenhaftpflichtversicherung gut beraten.

Lassen Sie sich von den Hähnel Assekuranzmaklern beraten und vertrauen Sie der Expertise und Loyalität für alle Versicherungsbelange Ihres Unternehmens.

... mehr lesen

Costa Azzurra

Ein Stück Italien im Herzen des Ruhrgebiets

Seit über 41 Jahren existiert nun bereits schon das Restaurant „Costa Azzurra” in Duisburg. Das Inhaberpaar Ursula und Giovanni Lattarulo bringen hier, gemeinsam mit ihrem eingespielten Team, die italienische Gastfreundschaft in das Herz des Ruhrgebiets. Ein Blick rüber in die Nachbarstadt lohnt sich dabei auf jeden Fall. Das seit 1978 unter gleicher Leitung geführte Restaurant ist mittlerweile eine Institution und weit über die Grenzen Duisburgs hinaus bekannt. Der Name „Costa Azzurra” leitet sich von der Heimat Giovanni Lattarulos, der blauen Küste Italiens, ab.

Konstante und gute Qualität

Die konstante und gute Qualität der Speisen, welche ohne viel Schnickschnack, aber nach original italienischen Rezepten zubereitet werden, sind das Aushängeschild des Costa Azzurra. Mit viel Liebe und Herz werden hier in der Küche die köstlichsten Kreationen gezaubert. Wichtig hierbei sind die ausgewählten und frischen Zutaten, auf die besonderen Wert gelegt wird. So bietet das Costa Azzurra auch eine ständig wechselnde Saisonkarte, mit den der aktuellen Saison entsprechenden Gerichten an.

Zusätzlich gibt es jeden Tag eine besondere Mittagskarte mit ausgewählten Gerichten, welche etwa zum halben Preis angeboten werden.


Feiern im Costa Azzurra

In den schönen Gesellschaftsräumen des Costa Azzurra, findet sich genügend Platz für Feiern und Feste aller Art. Ob privat oder auch geschäftlich - das Team um Giovanni Lattarulo sorgt dafür, dass Ihr Event ein Highlight wird, sowohl kulinarisch, als auch von der Atmosphäre her. Nicht umsonst ist die italienische Gastfreundschaft auf der ganzen Welt bekannt und viel zitiert.


Partyservice und Catering bei Ihnen vor Ort

Wer lieber sein eigenes Zuhause oder eine andere Location bevorzugt, der muss nicht gleich auf die Genüsse aus dem Costa Azzurra verzichten. Der hauseigene Partyservice kümmert sich darum, dass alle Köstlichkeiten der Küche den Weg zu Ihrer Wunschlocation finden. Für jedes Budget gibt es hier das passende Angebot. Auf Wunsch wird sich auch um das passende Geschirr, Besteck, Gläser sowie die passende Bestuhlung gekümmert. Sie müssen nichts weiter tun, als sich verwöhnen zu lassen und die köstlichen Speisen zu genießen.

Menu-Quintett: 5 Monate - 5 Menus - 5 Gänge inklusive Getränke

Noch bis September gibt es für die Gäste ein ganz besonderes Angebot. Jeden Monat erwartet Sie für 64,50 Euro pro Person ein exklusives 5-Gänge-Menü mit einer zur jeweiligen Jahreszeit passenden Speisen-Auswahl. In dem Menü enthalten sind ebenfalls die Getränke - wobei Sie die Qual der Wahl haben. Sie haben die Möglichkeit aus fünf verschiedenen Varianten - alle im Wert von jeweils 41,- Euro - das Richtige für Ihren Geschmack zu wählen.

Jeder Gast, der ein Menü aus dem Menu-Quintett bestellt, erhält zusätzlich ein Los, mit dem er automatisch an einer großen Verlosung teilnimmt. Je öfter man am Menu-Quintett teilnimmt, desto höher also auch die Gewinnchance. Die Verlosung der 41 Preise findet am 07. Oktober 2019 im Costa Azzurra statt. Die an diesem Abend anwesenden Menu-Quintett-Teilnehmer werden dann die Gewinnerlose ziehen. Also verpassen Sie nicht, frühzeitig einen Tisch zu reservieren.
Als erster Preis winkt ein 200 Euro-Gutschein - der 2. Gewinner erhält einen Gutschein über 100 Euro, der dritte Preis ist ein Gutschein über 50 Euro. Es lohnt sich also.

Bis bald im Costa Azzurra

Das Restaurant ist übrigens täglich durchgehend von 12:00 bis 23:00 Uhr geöffnet – Kein Ruhetag!

Die Familie Lattarulo und die Mitarbeiter freuen sich auf Ihren Besuch!

... mehr lesen

Besuchen Sie auch unseren Branchenindex:

Hier ein kleiner Auszug aus den Dienstleistern in Dümpten und Umgebung

Werbeagentur

Krankenpflege

Internetseiten

Druckerei

Pflegedienst

Redaktion